Was beschreibt der DCA Indicator (bei Bitcoin)?

Cryptodca
3/6/2023

Vor kurzem ist der DCA Indicator bei Bitcoin positiv geworden. Erst vier Mal wurde diese Kennzahl in der Geschichte von Bitcoin positiv, worauf jedes Mal ein Bullenmarkt folgte.

Was der DCA Indicator aussagt und warum er wichtig fĂŒr zukĂŒnfigte Krypto-BullenmĂ€rkte sein könnte, erfĂ€hrst du in diesem Artikel.

Was ist der DCA Indicator?

Der "tĂ€gliche” DCA Indikator ĂŒberwacht den potenziellen Gewinn oder Verlust von KĂ€ufern, die im vergangenen Jahr (365 Tage) jeden Tag eine konstante Menge Bitcoin gekauft haben.

Wenn du also tÀglich Bitcoin mit der DCA-Methode in den letzten Jahr Bitcoin gekauft hast, solltest du im Profit sein. Auch mit unserem Krypto Sparplan Rechner kannst du feststellen, dass du zur Zeit im Plus bist.

DCA Indikator im Positiven

UrsprĂŒnge vom DCA Indicator

Der Investor Mohit Sorout hat mit einem Tweet dafĂŒr gesorgt, dass der Begriff Bekanntheit erlangte. Er geht sogar soweit davon auszugehen, dass es sich hier um “Die Mutter aller Bitcoin Bullen-Signale” handelt.

Nach seiner Beobachtung erzeugte das Überschreiten des DCA Indicators ins Positive immer fĂŒr einen darauf folgenden Bullenmarkt. Genau vier Mal ist dieses Überschreiten in der Vergangenheit vorgekommen:

  • 2015: Darauf folgende ein Bullenmarkt mit einer Bitcoin-Steigerung von 7400%.
  • 2019: Darauf folgende ein Bullenmarkt mit einer Bitcoin-Steigerung von 160%.
  • 2020: Darauf folgende ein Bullenmarkt mit einer Bitcoin-Steigerung von 640%.
  • 2023: ?

Lediglich Mitte 2022 ging die Rechnung nicht auf, als im Krypto-BĂ€renmarkt trotz positivem DCA Indicator zu einem Abschwung auf ein neues Tief kam.